Kinderkarneval in Künsebeck

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de
Lachende Kinder und zufriedene Organisatoren: Die erste Ausgabe des vom TV Deutsche Eiche Künsebeck und der Kita Hochstraße ins Leben gerufenen Kinderkarnevals wurde am Samstagvormittag zum vollen Erfolg. Mehr als 50 Kinder erkundeten als Eisprinzessin, Spiderman und Pirat die sportlichen Stationen in Künsebecks Turnhalle – wenn man so will: eine kleine und vor allem karnevalistische Ausgabe des großen Spiel- und Sportfestes in der Haller Masch. TV-Vorsitzender Hartmut Pohl und sein Orga-Team hatten sich für den Nachwuchs einige Übungen ausgedacht, sei es beim Dosenwerfen oder beim Hüpfen auf dem großen Trampolin. Eine Schaukel und mehrere Seil-»Lianen« wurden zum weiten Schwung durch die Turnhalle genutzt. Mit dem sportlichen Kinderkarneval wollen die Kita Hochstraße und der TV Deutsche Eiche den Nachwuchs möglichst früh für Sport und für die Angebote des Turnvereins begeistern. »Wir wollen so den Verein präsent halten. Man muss nicht zwingend nach Bielefeld zum Tanzen fahren. Das geht auch hier vor Ort«, erklärte Astrid Clermont von der integrativen Kita Hochstraße. Hartmut Pohl zeigte sich indes mit der Resonanz am Samstag zufrieden, auch wenn noch »etwas Luft nach oben« sei.