4 Eichen am Bodensee

Zum 3-Länder Marathon durch Deutschland, Österreich und die Schweiz wagten sich die vier Eichen vom TVK auf die eher kürzeren Distanzen. Nach einer staureichen Anfahrt am Mittwoch und schönen touristischen Vortagen liefen am Sonntag Matthias (1:13 h) und David (0:53 h) den Viertelmarathon und Julia (2:10 h) und Freddy (2:12 h) den Halbmarathon. Der Beginn der Strecke, sowie der Start, verliefen zusammen. Nach dem Lauf über die Seebühne Bregenz noch mit Rigoletto Bühne trennten sich ihre Wege. Die Männer konnten bereits im Stadion einlaufen, die Frauen mussten noch über 10 Kilometer durch das österreichische Naturschutzgebiet. Traumhafter Lauf in traumhafter Kulisse war das Fazit des Sonntages.