Laufen für Luther

Am Dienstag, dem Reformationstag, welcher ein einmaliger Feiertag ist, organisiert der Pfarrbezirk und der TV Deutsche Eiche Künsebeck einen lockeren Lauftreff. Frei nach Luther, Anstrengungen machen gesund und stark – treffen sich Interessierte Läuferinnen und Läufer um 10 Uhr am Gemeindehaus in Künsebeck. Gelaufen wird so, dass alle mitkommen! Die Dauer beträgt ca. 1- 1,5 Stunden durch Künske und Nahe Umgebung. Im Anschluss besteht die Möglichkeit im Gemeindehaus zum Klönen und Stärken bei Iso und Co.

DEK bei den Stadtmeisterschaften zahlreich vertreten

Bei den Haller Stadtmeisterschaften waren auch die Mädels und Jungs des TV Deutsche Eiche Künsebeck zahlreich vertreten. Neben den üblichen Verdächtigen aus der Tennisabteilung, die sich beim Badminton tummelten, schwangen zum ersten Mal auch eine Mischung aus Handballerinnen und Tennisspielerinnen auf dem Golfplatz durch. Am Sonntag ging es dann sehr gut besetzt zum Volkslauf. Rund 10 Starterinnen und Starter aus unseren Reihen mischten sich sowohl beim Walken aus auch bei den 5 Kilometern unter die Sportler. Dustin Flöttmann glückte der 1. Platz der Herren U 20 über 5 Kilometer, Anna Kowalski der 2. Platz der Damen U 20 über 5 Kilometer, Friederike Hegemann der 1. Platz der Damen beim Golf und Katrin Flöttmann der 2. Platz der Damen beim Golf.

DEK läuft mit

Die Handballerinnen der C Jugend des TVK/Union 92 Halle liefen am vergangenen Samstag erfolgreich mit Trainer Frank Deumlich beim ReformationsLauf mit! Ebenso waren die Tennsispieler des DEK am Start – herzlichen Glückwunsch allen Aktiven!

Kibaz im Bildungsdreieck

Der TV Deutsche Eiche Künsebeck hat gestern rund 20 Kinder aus der Kita Hochstraßeund in Bewegung gebracht. Diesmal mit dem Kinderbewegungsabzeichen der Sportjugend NRW. In dieser von der Sportjugend NRW unterstützten Aktion standen die Entlass-Kinder aus der Kita im Mittelpunkt. „Ganz nebenbei“ ermöglichte der DEK den Kindern aber auch einen bewegten Übergang von der Kita in die Schule.

Weiterlesen

Ferien- Sportabzeichen- Tag

­Heute ab 14 Uhr auf dem Künsker Sportplatz. Außer für das Schwimmen werden alle Disziplinen abgenommen. Bringt bitte ausreichend Getränke mit! Und zieht Euch lockere luftige Kleidung an. Wir freuen uns auf euch !

DEK on Tour

Ab und an steigen auch einige Mitglieder der deutschen Eiche aufs Rennrad.

So starteten sie Sonntag zur Haller Berg und Talfahrt auf die Mitteldistanz.

Trotz eher unsonnigem Wetter stand der Spaß im Vordergrund.

Und eine top Organisation des RC Teuto Halle!

Sportabzeichen in den Sommerferien

In den Sommerferien bieten wir 2 Sportabzeichen Kurse in Künsebeck an.

Eine Anmeldung dazu über die Ferienspiele der Stadt Halle ist wünschenswert!

Folgt einfach dem Link…

Anmeldung hier klicken Ferienspiele Stadt Halle/W.

 

Wer aber dennoch spontan kommen möchte,

darf natürlich auch….

 

Sportabzeichen Dienstag

Es ist wieder Sportabzeichen Zeit!

Immer dienstags ab 18 Uhr auf dem Sportplatz in Künsebeck.

Laufen, werfen und springen – sowie Seilspringen und Turnen- alles vor Ort.

Schwimmen wird separat abgenommen.

Sein Herz schlug für Künsebeck

Jubiläum mit der KGK 2017

Karnevalsgesellschaft Künsebeck (KGK) und früherer Vorsitzendender des TV Deutsche Eiche, ist vergangene Woche im Alter von 95 Jahren gestorben.

Im Oktober 2015 hatte er mit seiner Frau Else noch Eiserne Hochzeit (65 Jahre Ehe) gefeiert. Mit Narrenkappen und schwarz-rot gestreiften Kleidern veranstalteten Elferrat und Elfenrat der KGK zu dem Anlass eine Jecken-Gala.

August Breitenbach war Ehrensenator der KGK. »Wir waren damals mit den Handballern in Köln und haben von dort die Tanzmariechen der Roten Funken mitgebracht«, erinnerte er sich gerne an die Anfänge des karnevalistischen Treibens in Künsebeck. Die gingen damals Hand in Hand mit dem TV Deutsche Eiche. Mit einigen Mitstreitern aus den Reihen des Sportvereins wurde die närrische Truppe ins Leben gerufen. 1959, im Jahr nach dem ersten Kehraus, gründeten sie den Verein.

Breitenbach, der aus Alfeld an der Leine stammt, war zeitweilig auch Vorsitzender des TV Deutsche Eiche. Er mischte aber auch in vielen anderen Vereinen mit und organisierte viele Feste.

90 Jahre war August Breitenbach Mitglied im TV Deutsche Eiche. Viele Jahre engagierte sich der Verstorbene auch für die heimischen Handballer – sowohl im TV Künsebeck als auch im damaligen Handballkreis Halle als Kreis-Schiedsrichterwart. Außerdem war er in der Festgemeinschaft mitverantwortlich für die Organisation des Künsebecker Volksfestes.

Aus gesundheitlichen Gründen kehrte er Künsebeck 1986 mit seiner Frau den Rücken. Das Ehepaar zog nach Bad Bederkesa (Stadt Geestland) in Niedersachsen.